Datenschutz - Voice in the City

Diese Datenschutzbestimmungen klären darüber auf, wie Voice in the City persönliche Daten sammelt, speichert und verwendet. Bitte lies diese Bestimmungen durch. Wenn Du darüber hinaus weitere lnformationen über die Verwendung und den Umgang mit Deinen persönlichen Daten haben möchten, setz Dich bitte mit uns in Verbindung.

Anschrift:

Data Protection

(Abteilung Datenschutz)

Voice in the City /Stimme der Stadt. e.V

Postfach 620140

60350 Frankfurt am Main
Deuschland

Telefon: +49 69 426 9090

E-Mail: info.de@voiceinthecity.org

Unsere Zusicherung

Voice in the City respektiert Deine Persönlichkeits- und Privatsphäre und versichert, dass alle persönlichen lnformationen, die Du uns gibst, in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz von 1998 und den Regelungen für Datenschutz und elektronische Kommunikation von 2003 verwaltet und genutzt werden. Diese Gesetze wurden im Mai 2018 überarbeitet, um Deine Rechte als Verbraucher besser zu schützen und Dir die Kontrolle über die Verwendung Deiner persönlichen Daten zu geben, die bei Organisationen gespeichert sind.

Wie wir persönliche Daten sammeln

Die lnformationen, die bei uns über Dich gespeichert sind, haben wir direkt von Dir erhalten, als Du Dich entschieden hast, ein Partner unserer Organisation zu werden. Des Weiteren speichern wir Deine Daten auch, wenn Du eine Spende an uns tätigst, Dich auf unserer Webseite anmeldest und/oder Produkte in unserem Online Shop kaufst. Zusätzlich machen wir Gebrauch – wenn nötig – von einem Postleitzahlen-Generator (wie die Deutsche Post oder die Royal Mail auch), um die Richtigkeit der Anschrift zu überprüfen, die wir in unserer Datenbank haben. Darüber hinaus kann es auch sein, dass wir lnformationen von der Charity Commission (Charity-Kommission für mildtätige Werke) oder andere lnformationen, die in Zeitungen oder Artikeln veröffentlicht werden, sammeln und speichern. Für weitere Details darüber, wie wir lnformationen verwenden und verarbeiten, lies bitte den Abschnitt Fundraising und Spenden.

Deine persönlichen Daten – was wir speichern und verwalten

  1. Persönliche lnformationen, wie Deinen Titel, Deinen Namen und das Geburtsjahr (um sicherzustellen, dass Du über 18  Jahre alt bist)
  2. Kontakte inkl. Straßenanschrift, Postleitzahl, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  3. Ausgewählte lnformationen, wie Deine Bankdaten, wenn Du ein Spender bist
  4. Vermerk, dass Du Steuerzahler bist – das hilft uns, steuerliche Bezuschussungen von Spenden geltend zu machen
  5. Chronik Deines Kontaktes, der bei uns gespeichert ist und verwaltet wird.

Sensible persönliche Daten

Das Datenschutzgesetz bezeichnet einige lnformationen als ,,sensible Daten”, darunter fallen – ohne dass sie darauf begrenzt sind – z.B. Deine Religionszugehörigkeit, Rasse oder ethnische Herkunft. Wir behandeln diese Daten und lnformationen mit der allergrößten Sorgfalt.

Warum wir Deine persönlichen Daten speichern und verwalten

Wir sammeln, speichern und verwalten Deine lnformationen, um

  1. Spenden zu bearbeiten
  2. Rückerstattungen von Steuern bei steuerlicher Bezuschussung von Spenden erwirken zu können
  3. Dich über die Entwicklung unserer Arbeit auf dem Laufenden zu halten
  4. Effektiver Fundraising betreiben zu können

Marketingerlaubnis

Unser Ziel ist, Dich über neue Projekte unserer Organisation zu informieren und darüber, wie Deine Unterstützung Leben verändert. Darunter fallen der Postversand von lnformationen über unsere Arbeit, Rundschreiben, Spendenaufrufe, Kampagnen und Veranstaltungen, Möglichkeiten der Mitarbeit und Gebetsanliegen.

E-Mail und Whats App:

Wir bitten auf unserem Kontaktformular um Erlaubnis, mit Dir über diese Medien in Kontakt treten zu dürfen.

lnformationen per Postversand:

Von Zeit zu Zeit kontaktieren wir Dich, um über unsere Arbeit zu berichten und Dir die neuesten Entwicklungen (Updates) mitzuteilen, außer Du hast angegeben, dass Du diese NICHT per Post erhalten möchtest.

Anrufe per Telefon:

Es kann vorkommen, dass wir Dich anrufen, um zu erfahren, wie es Dir geht und ob wir für Deine Anliegen beten können. Auch wenn Deine Telefonnummer irgendwo öffentlich verzeichnet ist, werden wir Dich nur dann per Telefon kontaktieren, wenn Du uns Deine Zustimmung dazu im Kontaktformular gegeben habst. Wir bei Voice in the City verpflichten uns, innerhalb der Richtlinien der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) zu arbeiten und versichern, dass wir Deine Entscheidung bzgl. der Verwendung Deiner Daten respektieren. Du kannst Deine bei uns gespeicherten Daten und lnformationen jederzeit ändern.

Bitte kontaktier hierzu unser Büro.

Fundraising und Spenden

Voice in the City hat sich verpflichtet, den Verlorenen zu helfen sowie die Kirche und den breiten Leib Christi zu unterstützen. Das beinhaltet neben anderer Aktivitäten auch, dass wir Großeinsätze und Schulungen machen, Drogenabhängigen, Obdachlosen und Waisen dienen. Fundraising ist ein sehr wichtiger Teil, der unserer Arbeit hilft, bleibende Veränderung im Leben von Tausenden auf der ganzen Welt zu bewirken. Wir behandeln alle Spenden mit größter Sorgfalt und sind immer darum bemüht und darauf ausgerichtet, alle uns zur Verfügung stehenden Mittel weise einzusetzen und zu verwalten.

Von uns an Dich

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir weder Deine persönlichen Daten missbrauchen, noch deine Güte ausnutzen, unseren Dienst mit Finanzen oder im Gebet zu unterstützen. Du hast jederzeit die Möglichkeit, Dich mit uns in Verbindung zu setzen und Deine bei uns gespeicherten persönlichen Daten ändern zu lassen.

Weitergabe Deiner lnformationen und Daten

Voice in the City ist Teil einer internationalen Missionsorganisation, die in verschiedenen Ländern dieser Welt arbeitet. Wir werden nur persönliche lnformationen und Daten weitergeben, wenn Du uns im Rahmen unserer weltweiten Organisation dazu ermächtigt hast. Wir versichern, dass all unsere weltweiten Büros in gleichem Maße dem Datenschutz unterworfen sind, sollte es nötig sein, Deine lnformationen und Daten dort weiter zu verarbeiten.

Im Bedarfsfall geben wir Deine persönlichen lnformationen und Daten an vertrauenswürdige dritte Parteien weiter, wie zum Beispiel im Falle von Postversendungen und/oder der Patenschaft eines Projekts oder eines unserer Waisenkinder im Waisenhaus. Wir überwachen all unsere Informations- und Sicherheitsregularien und werden mit jeder dritten Partei Verträge abschließen, die ihnen die Verwendung Deiner Daten nur mit unserer Anweisung und in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen erlaubt.

Wie lange speichern wir Deine Daten?

Voice in the City behält Deine Daten nur so lange, wie dies erforderlich ist und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen.

Deine lnformationen – Rechte und Entscheidungen

Das Datenschutzgesetz (DSG) gibt Dir das Recht:

  1. Schriftlich eine Kopie Deiner bei Voice in the City gespeicherten Daten anzufordern.
  2. Deine persönlichen Daten und lnformationen, die Voice in the City gespeichert hat, zu korrigieren oder auf den aktuellen Stand zu bringen.
  3. Voice in the City aufzufordern, Deine persönlichen Daten NICHT LÄNGER für irgendeinen Zweck zu verwenden, der außerhalb der gesetzlichen Richtlinien für die weitere Verarbeitung liegt.

Angabe von Bedenken bezüglich Deiner lnformationen und Daten

Bitte setz Dich jederzeit mit uns in Verbindung, wenn Du Deine Bedenken bezüglich der Handhabung Deiner persönlichen Daten durch Voice in the City zum Ausdruck bringen möchtest. Du hast auch das Recht, beim Datenschutzbeauftragten Beschwerde einzureichen, was unsere Verwaltung Deiner Daten angeht.

Änderungen DIESER Datenschutzbestimmungen

Voice in the City wird diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit überarbeiten und erneuern, wenn dies aus gesetzlichen Gründen erforderlich ist. Die Veränderungen veröffentlichen wir auf unserer Webseite. Daher bitten wir Dich, von Zeit zu Zeit unsere Webseite zu besuchen und unter Datenschutz die aktuellen Bestimmungen einzusehen.